über uns

Es geht auch besser, sagten sich zwei Freunde, kratzten ein paar Tausend Euro Startkapital zusammen und beschlossen 2002 im Studentenwohnheim Hamburg-Othmarschen das Projekt fritz-kola zu gründen.

Ihre Mission: eine neue Kola, die besser als alles ist, was die großen Brausekonzerne zu bieten haben. Gesagt, getan.

Schon als Kinder lernen Mirco und Lorenz sich bei den Pfadfindern kennen. Auf einer ‚Interrailtour‘ 1999 beschließen die beiden, sich selbstständig zu machen. Sie führen ein Ideenheft, in dem Geschäftsmodelle von der eigenen Bar bis zur Putzkolonne festgehalten werden. Es sollte auf jeden Fall etwas Konkretes und nichts rein Virtuelles sein. Außerdem sollte es ein Leben ermöglichen, das Spaß verspricht und dafür sorgt, dass man viel Zeit in netten Cafés verbringt. In der Küche, bei Tiefkühlpizza und Cola kam die Idee eine kola zu entwickeln, die besser als der Marktführer ist. Eine kola mit vielviel koffein, etwas weniger Süße und einem Hauch Zitrone.

Um den Kapitalbedarf des Projekts zu decken, werden die Bausparverträge aufgelöst und mit etwa 7.000,- € wird das Unternehmen fritz-kola gestartet.

Nach ausgiebigen Recherchen zu einem kolarezept versuchen beide die Zutaten in Hamburger Apotheken zu erwerben. Nach kleineren Rückschlägen wird mit etwas Hilfe eine Rezeptur für die kola entwickelt. Das Logo und der Name der fritz-kola entstehen dabei aus sehr pragmatischen Erwägungen. Genügend Barmittel für Entwicklung und rechtliche Prüfung eines Logos sind nicht vorhanden. Also verwendet man als Logo die eigenen Gesichter. Daran hat man in jedem Fall die Rechte. Für den Namen der kola stehen mehrere Vorschläge im Raum. Passanten vor einem Einkaufszentrum werden befragt. Es sollte ein positiver, eingängiger und natürlicher Name sein. Der schöne norddeutsche Name ‚fritz‘ macht das Rennen.

durch die jahre

es geht auch besser.

dafür entscheiden sich 2002 zwei freunde. mit wenigen tausend euro und ganz viel zielstrebigkeit fingen sie in ihrer hamburger wg bei null an und gründeten fritz-kola. die mission: eine kola kreieren, die besser ist als alles, was die großen konzerne zu bieten haben. gesagt, getan.

© Eva Häberle

eine bessere kola.

am 28. Februar wird die firma „hampel und wiegert bgr“ geboren, ihr firmensitz – das wohnheim. im märz werden die ersten kunden gewonnen, was zu einer zweiten produktionsrunde im april führte. die produkte lagern in privaträumen und kellern, gärten und garagen der eltern.

fritz wird fruchtig

nur ein jahr nach unserer markteinführung wird die produktpalette um vier aufregende geschmacksrichtungen erweitert. zwei schorlen auf apfelbasis, eine erfrischende zitronenlimonade und schließlich die einzige honigmelonen-limo auf dem markt. bunte regale garantiert.

mit offenen augen

doppelt gute nachrichten: die markteinführung unserer zuckerfreien kola-alternative. die perfekte balance von geschmack und süße, ohne zuckerzusatz, null kalorien, aber jede menge koffein.

als nächstes kommt das beste unseres baristas – die kaffee-kola mit kräftigem kaffeegeschmack und natürlich viel koffein. und mit dieser all-star-besetzung werden wir international. beginnend in den niederlanden, spanien, österreich und der schweiz.

umzug

2008 machen wir uns auf den weg an die mächtige elbe, verlegen unser büro nach billbrook und ändern unsere form – aus der hampl und wiegert gbr wird die fritz-kola gmbh.

aber das ist nicht das einzige, was sich ändert. da wir weiter expandieren, wird ein externes vertriebsteam gebildet.

auch auf der produktseite stehen veränderungen an. es werden nicht nur die 0,2-l-Flaschen eingeführt, sondern auch eine weitere geschmacksrichtung – unsere orangenlimonade.

zeit zu feiern

ein neues jahr, ein weiterer grund zum feiern. fritz-kola gewinnt den „hamburger gründerpreis“ in der kategorie „aufstrebendes unternehmen des jahres“.

stetig besser

2011 verstärken wir unser engagement für nachhaltigkeit und verzichten auf alle künstlichen aromen und farbstoffe in unseren limonaden, während wir unsere qualität weiter steigern.

die fritz-kola reise führt 2011 nach polen und erweitert unsere exportliste um ein weiteres land. im selben jahr führt fritz-kola die erste in deutschland verkaufte kola mit steviol-glykosid aus rein natürlichem stevia ein.

die perfekte mischung

mischmasch gesellt sich zu unserer ohnehin schon bunten familie und macht sie noch vielfältiger. durch die mischung unserer original kola mit orangenlimonade entsteht ein lebendiger „mischmasch“ aus zitrusfrüchten und kola zu einem einzigartigen geschmackserlebnis.

neue sorten

die 0,5l Flasche wird eingeführt. der handliche schraubverschluss ist die perfekte alternative für unterwegs. erhältlich für mischmasch, apfelschorle und natürlich unsere original fritz-kola.

da wir stets bemüht sind, unseren horizont zu erweitern, wird aus fritz-kola fritz-kulturgüter, ein lieferant des guten geschmacks in allen bereichen.

neue schorlen werden mit geschmacksintensiven trauben und rhabarber zum leben erweckt. auch die apfelschorle kommt in die familie und wechselt von der limonade zur schorle – mit allen schorlen in höchster bio-qualität. die rhabarberschorle kommt mit 40 % unkonzentriertem bio-rhabarbersaft, die traubenschorle mit 50 % und die apfelschorle sogar mit 66 %. jede schmeckt, als wäre sie von oma frisch gepflückt und gepresst worden.

zeiten ändern sich

weitere produkte werden in der handlichen 0,5l-flasche angeboten. sowohl fritz-limonaden als auch die fritz-kola ohne zucker.

mitte juni 2016 bringen wir ein produkt für alle rastlosen wanderer auf den markt – fritz-mate, die sich uns in der 0,33l und 0,5l flasche anschließt. die perfekte alternative zu unseren kolas mit genauso viel koffein. ein schluck und deine geschmacksknospen erwachen im amazonas.

im dezember tritt lorenz hampl, einer unserer beiden gründer zurück und mirco wolf wiegert wird alleiniger geschäftsführer.

voll bio

die erste bio-kola wird eingeführt. mit natürlichem wasser, besten bio-zutaten, ohne phosphorsäure und fair gehandeltem rohrzucker. das ist kola, wie von mutter natur vorgesehen.

klare kante

die neue 0,2-l-flasche ist die physische manifestation dessen, wie wir unsere kommunikation betreiben – kantig.

null zucker, 100% wach

wir erweitern unser kola-sortiment um fritz-kola null zucker. grelle Farbe, wacher inhalt. mit guarana als weiterem wachmacher für extra lange nächte.

grüner wird's nicht

wir haben unsere bio-kola noch grüner und schmackhafter gemacht. noch bessere Zutaten - rein biologisch - schmeicheln deinem gaumen. mit natürlichen aromen von bourbon-vanille und ölen aus zutaten wie limette, zimtrinde, nelke und kardamom erlebst du kola-genuss auf höchstem niveau.